VDV-Schrift 452 VDV-Standardschnittstelle Liniennetz/Fahrplan inkl. Erweiterungen [PDF]

VDV-Schrift 452 VDV-Standardschnittstelle Liniennetz/Fahrplan inkl. Erweiterungen [PDF]
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
VDV-Schrift 452 VDV-Standardschnittstelle Liniennetz/Fahrplan inkl. Erweiterungen [PDF]
VDV-Schrift 452 VDV-Standardschnittstelle Liniennetz/Fahrplan inkl. Erweiterungen [PDF]
VDV-Schrift 452 VDV-Standardschnittstelle Liniennetz/Fahrplan inkl. Erweiterungen [PDF]
VDV-Schrift 452 VDV-Standardschnittstelle Liniennetz/Fahrplan inkl. Erweiterungen [PDF]

PDF Artikel können aus lizenzrechtlichen Gründen weder bearbeitet, kommentiert, noch ausgedruckt werden.

Eine Anleitung zum Download von digitalen Produkten finden Sie [hier].

ab 162,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: K1452_2021pdf

downloads

Produktbeschreibung

VDV-Schrift 452 VDV-Standardschnittstelle Liniennetz/Fahrplan inkl. Erweiterungen [PDF]
Ausgabe: 2/2021

inkl. Erweiterungen:

  • Anschlussdefinitionen einschließlich deren Gültigkeit

  • Gebietskörperschaften

  • Elektromobilität Version: 1.6.1

Zweck der "VDV-Standard -Schnittstelle Liniennetz/Fahrplanist es, Liniennetzdefinitionen und Fahrpläne aus einem Quellsystem in ein Zielsystem zu übertragen. In der Regel werden die Fahrplandaten aus einem (Fahr- und Dienst-) Planungsprogramm der Verkehrsplanung weitergegeben an Konsumentensysteme zur Betriebsüberwachung und Steuerung (ITCS), Kosten-Controlling, zum Betriebshofmanagement und/oder zur Veröffentlichung.

Die VDV-Standard -Schnittstelle „Liniennetz/Fahrplanumfasst folgende Daten:

  • Kalenderdaten (Tagesarten und deren Gültigkeit im Firmenkalender)

  • Betriebsdaten (Fahrzeugbestand, -arten, Ansagetexte und Zieltexte)

  • Ortsdaten (Haltestellen, Haltepunkte, Baken, Betriebshöfe)

  • Netzdaten (Strecken, Entfernungen, Fahrzeitgruppen, Fahrzeiten, Haltezeiten)

  • Liniendaten (Linien und Linienverläufe für verschiedene Routen)

  • Fahrplandaten (Fahrten und fahrtabhängige Haltezeiten, Fahrzeugumläufe)

  • Anschlussdefinitionen und deren Gültigkeit.

    Die Tabellen Einzelanschluss und REC_UMS ermöglichen die Übergabe von Anschlussdefinitionen einschließlich deren Gültigkeit, z. B. von einem Planungssystem an ein ITCS und schaffen damit die Voraussetzung für eine Sicherung von Anschlüssen. Auch eine Anschlusssicherung für eigentlich nicht im ITCS verwaltete Fahrzeuge (Fremdfahrzeuge) wird gem. VDV-Schrift 453 durch die Attribute ASBID, Linientext und Richtungstext unterstützt.

    Seit Version 1.5 sind zusätzliche Tabellen zur Beschreibung von Flächenzonen enthalten.
    Als eine Flächenzone bezeichnet man ein räumlich zusammenhängendes Gebiet.
    Eine Anwendung der Flächenzonen sind die politischen Gebietseinteilungen, die sogenannten Gebietskörperschaften.

    In Version 1.6 wurde in einem zusätzlichen Kapitel 11 die Modellierung des Informationsbedarfs für die Elektromobilität hinzugefügt. Dabei werden die Varianten

    • Nachladen im Betriebshof während des Umlaufs

    • Nachladen an der Haltestelle berücksichtigt.


Diesen Artikel haben wir am 20.04.2021 in unseren Katalog aufgenommen.

Übersicht   |   Artikel 13 von 15 in dieser Kategorie « Erster   |   « vorheriger   |   nächster »   |   Letzter »